Teppichbesuche: Nordische Bunt beim Kristina Ahoi in Hamburg - Wohnung Einri – Berberlin

Teppichbesuche: Nordische Bunt beim Kristina Ahoi in Hamburg - Wohnung einrichten Inspiration

Kristinas Zuhause

"Ich sehe irgendwo ein Detail das mich begeistert welches ich dann in meinem Stil adaptiere, ich kombiniere einfach viel" - Kristina Ahoi.

Wir freuen uns so euch unseren neusten Rug Visit zeigen zu dürfen. Wir waren bei der saucoolen Kristina Ahoi in Hamburg.

Ist jawohl klar, dass der erste außerhalb Berlins nach Hamburg zur Insta-Königin Kristina gehen musste. Warum? Nicht nur weil sie 4 Berberlin Teppiche hat. 

Sondern weil sie für mich genau das verkörpert was ich an Hamburg mag. 


Offen, ehrlich, nordisch reduziert und doch viel bunter als man denkt, wenn man erstmal nur das kleinste Wohnzimmer sieht. 

Lasst euch von der Wohnungseinrichtung inspirieren und schaut die Wohnungstour auf unserer Youtube an.




 Erstmal würden wir gerne etwas über dich und dein Zuhause erfahren. Was machst du beruflich? Wie groß ist deine Wohnung, wie viele Zimmer hast du und mit wem lebst du hier?

 Mein Partner und ich wohne hier in HH Ottensen gemeinsam in einer 105qm Maisonettewohnung, wir sind nur wenige Monate vor dem 1. Lockdown umgezogen und super dankbar dafür, dass wir nicht nur 2 Etagen, sondern auch 5 Zimmer haben und somit genug Platz für alle Aktivitäten und Launen ist;) In einem der Zimmer haben wir direkt zu Beginn ein Büro eingerichtet, da ich bereits vor Corona viel von Zuhause aus geschrieben habe. Bei ahoi retail bin ich kreativer Kopf und Consultant, unsere Kund*innen sind Einzelhändler*innen, vom Store Design bis hin zum Window Mannequin versuch ich alle Wünsche wahr werden zu lassen. Hier hört meine Liebe für Design aber nicht auf, so entstand 2018 mein Instagram Account Kristina.ahoi, hier gebe ich Einblicke in unser Zuhause und gebe Inspiration rund um die Themen Interior, Lifestyle und Yoga — denn Yogalehrerin bin ich auch nicht. Scheinbar habe ich das dringende Bedürfnis alle Leidenschaften zu einem Beruf zu machen ;)  

Wie würdest du deinen Stil beschreiben? 

Meinen? Kurz & knapp: Unkonventionell. Den unserer Wohnung: Individuell, anforderungsorientiert, sauber und trotzdem gemütlich.


Kannst du ein paar deiner Lieblingsinspirationen mit uns teilen?

 Lieblingszeitschrift, Insta Lifestyle Accounts. Oh mich inspiriert so viel und doch so wenig, die meiste Inspiration begegnet mir eher zufällig im Alltag, ich sehe irgendwo ein Detail das mich begeistert welches ich dann in meinen Stil adaptiere, ich kombiniere einfach viel.. Egal ob bei Outfits oder beim wohnen. Mir würde es niemals einfallen einen Look 1:1 nachzubauen, ich finde, dass die eigene Persönlichkeit bei allem erkennbar sein sollte.. Bei Instagram folge ich sehr gerne Aime Leon Dore, tolle Outfits an tollen Menschen in einem super Setting, love it.. einfach ästhetisch. @smnstr_ folge ich auch gerne, ist ja auch irgendwie ein Hybrid aus Interior, Mode und in seinem Fall Kaffee;)



Wenn es ums Shoppen geht... Kannst du uns drei deiner Lieblingsläden nennen, in denen du gerne einkaufst? 3 online und 3 offline. 

Schwierig, ich lasse mich gerne treiben (anstatt zu suchen) und bevorzuge dabei eher kleinere Läden mit einer schönen Auswahl an Dingen, ich teile aber gerne meine letzten On- & Offline-Shoppingorte mit euch, Deal? :) Offline Feines.Studios in Bochum, Waterkant & Walka in Ottensen, UZwei in der Hamburger Innenstadt, Online ArmedAngels, MyTheresa & Moeon.



 Wenn du nochmal umziehen willst, würdest du danach suchen?

 Hohe Decken, schöne Türen, tolle Holzdielen mit kleinem Minigarten.



Was würdest du die nie in die Wohnung stellen? 

Einen beigen Travertin Tisch, sorry falls ich an dieser Stelle jemanden auf die Füße trete xD 



Welche Reise steht auf der Wunschliste?

Am besten 12 Monate um die Welt ♥︎ Zum Schluss des Interviews: Tipps für ein Wochenende in Hamburg? Samstag am Hafen starten, weiter zum Park Fiction, auf der Reeperbahn an der Davidwache vorbei zur Schanze. Einen guten Flat White und Snack bei Hermetic Coffee Roasters genießen, danach über die Flohschanze schlendern und einen Flohmarktschatz ergattern, anschließend Marktstraße und Schanze mit all ihren kleinen Läden entdecken (B-Lage, Mojo Store, Minimarkt…..) Noch mehr Kaffee und Bagel im Kandie-Shop. Drinks und Stuzzichini im Standard, Dinner im Haebel.. Sonntagmorgen Fischmarkt und eine Hafenrundfahrt für das abschließende Tourigefühl ♡ 

 Text: Julia Schauenburg-Kacem, Kristina Ahoi, Nicole Salgado 

 Fotografie & Video: Nicole Salgado

                           __________________________________________________________________________________________

Wir hoffen, dass ihr viel Inspiration für Wohnungseinrichtungen bekommen habt. Mehr Rug Visits und Inneneinrichtung Inspiration in unserem Blog.