TEPPICH BESUCH BEI KOSTÜMBILDNERIN SABINE BLICKENSTORFER – Berberlin

TEPPICH BESUCH BEI KOSTÜMBILDNERIN SABINE BLICKENSTORFER

Hier das Video zum Rug Visit und unten noch mehr Bilder und Worte . 

 Liebe Sabine


Danke das Du uns die Türen zu deiner Oase geöffnet hast.
Dein Zuhause ist einfach nur wunderschön!

 

 


Wo findest du Inspiration für deine Einrichtung?

oft zufällig....sie kommen beim Sein in den Räumen, beim Reisen, beim Sein an inspirierenden Orten mit tollen Menschen....bei Begegnungen mit besonderen HandwerkerInnen, die eine Leidenschaft Haben für das Material, mit dem sie arbeiten... .und oft anhand von Farben...und Gegenständen, denen ich zufällig über den Weg laufe....

 

Ich möchte am liebsten in dein Schlafzimmer ziehen!
Der Teppich sieht aus wie für dich gemacht.
Welche Farbe hat den dieses tolle Bücherregal?
Und wer hat es gebaut?

Für das Bücherregal habe ich gefühlt Dutzende von Farbproben gemacht und an die Wand gehängt über längere Zeit, um zu sehen, wie sie in welchem ​​Licht wirken... bis ich mich dann für die finale Farbe entschieden habe.... ich würde sagen, Es ist ein warmes Mintgrün geworden und die großartigen TischlerInnen Silja Hüffmeier und Stephan Lankner haben dieses „alte-Herzenswunschregal“ für mich gebaut.



Und woher sind die Kissen?

Die Kissen auf meinem Bett sind ein Sammelsurium von Verschiedenem: Internationale Garderobe in Berlin und selbst genähten Varianten..... mein besonderer Liebling ist das kleine StickereiKissen aus einer Bluse meiner tollen Oma.... so habe ich sie immer etwas bei mir. ..


Liebe den Mix von alt und neu in deiner Wohnung. Vor allem in deiner Küche.
Wo hast du den tollen Esstisch aufgetan?

Für meinen hellen Metallküchentisch bin ich bei Pamono fündig geworden... eine kleine Manufaktur in Kalabrien stellt sie her.



Und so ne coole Idee mit der Beton Arbeitsplatte, in der Kombi mit den alten Fliesen! Wie ist die hier reingekommen?

Die Küchenfliesen waren schon da als ich vor 20 Jahren eingezogen bin... ich wollte sie unbedingt erhalten.... dann bin ich über eine Annonce im Tipp auf den Bildhauer Till Gruhl/ Beton to be gestossen under hat mir in mühseliger Kleinarbeit diese Betonplatten auf Maß gegossen und eingebaut.



Und die Lampe überm Tisch ?
Muss immer schmunzeln wenn ich sie sehe.

Die Lampe über dem Küchentisch ist, wie fast alle meiner Lampen aus dem großartigen Vintage Lampenladen Kramari in der Gneisenaustr... Mine und Andreas' Lampenparadies ist immer wieder eine große Inspiration für mich.




Verrätst Du uns Deine Lieblingsshops für schöne Dinge zum wohnen in Berlin?
Und online?

sicher für Licht eben Kramari und für die Fußbodenbekleidung selbstverständlich Berberlin.... oft Flomarkt und allerliebsten kleinen Manufakturen wie zum Beispiel das Atelier Haussmann, von denen verschiedene schöne Metallmöbel und -Objekte haben, unteranderem meinen kleinen schönen Marmor Couchtisch...



Für alle die Berlin besuchen. Hast du drei Tipps für ein Wochenende in Berlin wenn man besonderes sehen möchte?

Am Wochenende in Berlin würde ich auf dem Tempelhoferfeld spazieren gehen , bei Tulus Lotrek essen und aus dem Winterfeldmarkt flanieren und und und alles, was mir jetzt gerade nicht einfällt...



Du machst Kostümbild und Theaterdesign, ein Traum für viele.
Nimmst Du mich mal mit zu ner Premiere ;)?

Na klar, nehme ich Dich sehr gerne mal mit einer Premiere



Geschmack kann man nicht kaufen, aber könnte man deine Hilfe bekommen ?
Und wenn ja, dürfen dich meine Leserinnen dann kontaktieren?

 

Man kann mich gerne kontaktieren für Geschmacksfragen.

sblick@web.de

Danke für deine Zeit und das Du uns inspiriert hast !

 

 

Fotos und Video von Briony Ridley

Interview von mir ;)

Julia Schauenburg-Kacem