Über Boucherouite Teppiche

berber, azilal, muster, farbe, wolle, authentisch, berberlin, teppich, teppich, berlin, teppich, natürlich

Die Boucherouite (ausgesprochen boo-shay-reet) bedeutet locker gebrauchte Kleidung or Schrott. Mit einer interessanten Geschichte wurden diese „Flickenteppiche“ erstmals in 1960s Marokko hergestellt, als die Bevölkerung von landwirtschaftlichen Berufen abwanderte und Materialien für die Teppichherstellung wie Wolle und Baumwolle knapper wurden. Seitdem wurden Berber-Teppiche aus allen möglichen Fasern wie dem synthetischen Lurex und Nylon hergestellt.

Die Berberfrauen verwenden oft einen Freestyle-Stich und Muster sind in der Regel mit einem asymmetrischen Muster gewebt oder Freiformformen sind wunderbar bunt.